Konsultieren Sie unsere FAQ

  • Was ist Cannabidiol (CBD)?

    Hanf ist eine der ältesten Heilpflanzen der Welt.

    Bis zur Entdeckung der Opiate spielte er eine wichtige Rolle bei der Schmerzbehandlung.

    Hanf produziert Substanzen, die als Cannabinoide bezeichnet werden. Heute sind mehr als 100 verschiedene Cannabinoide bekannt. Die bekanntesten und am besten untersuchten sind Cannabidiol (CBD) und Delta-9-Tetrahydrocannabidiol (THC).

    Zahlreiche Studien zu CBD zeigen sehr vielversprechende entzündungshemmende, anxiolytische, krampflösende, muskelrelaxierende und zellschützende Wirkungen.

  • Testen Sie die Qualität und Sicherheit Ihrer Produkte?

    Jede Produktion von SativaVET® wird in zertifizierten Labors getestet. SativaVET® erfüllt die höchsten Qualitätsstandards und ist frei von Pestiziden und Herbiziden, Giftstoffen, Schwermetallen, Konservierungsstoffen und genetisch veränderten Inhaltsstoffen.
  • Woher stammt das CBD in SativaVET®?

    Das CBD-Extrakt welches in SativaVET® enthalten ist wird zu 100% aus Schweizer Hanf gewonnen.
  • Wo kann ich SativaVET® kaufen?

    Sie können SativaVET® nur bei Ihrem Tierarzt kaufen.
  • Ist die CBD sicher für Tiere?

    Viele Studien zeigen die gesundheitlichen Vorteile von CBD. Es scheint für Tiere sicher zu sein, selbst wenn es in hohen Dosen eingenommen wird. In sehr hohen Dosen kann es die Wirkung von verschreibungspflichtigen Medikamenten beeinflussen. Wenn Ihr Haustier verschreibungspflichtige Medikamente einnimmt, informieren Sie Ihren Tierarzt.
  • Was ist der Unterschied zwischen Industriehanf und Marihuana?

    Der Unterschied zwischen Industriehanf und Marihuana liegt im Gehalt an Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC), dem psychotropen Molekül der Pflanze.  Bei Industriehanf ist der THC-Anteil sehr gering, während er bei Marihuana viel höher ist.

    Dank mehrerer zusätzlichen Kristallisationsprozessen während der Produktion, ist SativaVET® frei von THC.

  • Ist SativaVET® ein legales Produkt?

    Ja, völlig legal. SativaVET® enthält kein THC und unterliegt daher nicht dem Betäubungsmittelgesetz.
  • Wird das CBD mein Haustier süchtig machen?

    Nein, CBD macht Ihr Haustier nicht abhängig. CBD ist ein rein pflanzlicher Bestandteil und enthält keine künstlichen Zusatzstoffe, die zur Sucht beitragen könnten.
  • Besteht die Gefahr einer Überdosierung?

    Eine Überdosierung mit SativaVET® ist nicht lebensbedrohlich. Sie kann vorübergehende Symptome wie Erbrechen, Durchfall oder Schläfrigkeit verursachen. Teilen Sie Ihrem Tierarzt mit, ob Ihr Haustier diese Art von Symptomen aufweist.
  • Wie viele Tropfen soll ich meinem Haustier geben?

    Die Dosierung hängt von den Bedürfnissen und dem Gewicht des Tieres ab. Fragen Sie Ihren Tierarzt, was die optimale Dosierung ist, und erhöhen Sie sie nicht, ohne ihn vorher zu konsultieren.
  • Kann ich SativaVET® Dolo und SativaVET® Zen auch bei anderen Tieren als Hunden und Katzen verwenden?

    Ja, SativaVET® kann theoretisch bei allen Säugetieren eingesetzt werden. Konsultieren Sie immer Ihren Tierarzt.